Togo: Sukulu

Partnerorganisation

Die Grundschule „Ecole Primaire Pentecôtiste Canaan de Boulou Wlamé“ wurde vor einem Jahr neu gegründet und bietet ihren derzeit 46 Schülern die einzige Möglichkeit, die Schule zu besuchen. Da der Schulweg zur nächsten staatlichen Schule für jüngere Kinder viel zu weit ist, engagiert sich das gesamte Dorf Boulou-Wlamé gemeinsam mit dem Gründer der Schule Kodjovi Adjoyi und den Lehrern für die Etablierung einer qualitativ hochwertigen Bildungseinrichtung. Außerdem ist die E.C.C.P. Build&Ride Partner.

Unter dem Namen "Sukulu" arbeiten wir 2012 gemeinsam an folgenden Projekten:
Brunnenbau
Schweinezucht & Agrarwirtschaft

und langfristig dem Neubau der Grundschule

Ganzheitliches Dorfentwicklungsprojekt

Unter eher provisorischen Lernbedingungen startete die Grundschule 2009 mit 60 Schülern in 4 Klassen und drei Lehrern: Einfache, an den Seiten offene Bauten dienten als Klassenräume und boten in der Regenzeit kaum Schutz; Unterrichtsmaterialien waren zwar für die Lehrer aber nicht für die Schüler vorhanden. In fast zwei Jahren Partnerschaft verzeichnete die Schule folgende Fortschritte:

• Einstellen einer zusätzlichen Lehrkraft und die Erweiterung auf insgesamt 6 Regelklassen gemäß des togoischen Schulsystems
• Anschaffung neuer Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien für alle Klassenstufen
• Bau eines Lehrerzimmers und stabilerer Ausbau der Klassenräume
• Aufbau einer Schweinezucht zur Finanzierung des Schulalltags (Lehrergehälter)
• Bestellen zweier Schulfelder für eine regelmäßige Schulkantine sowie zur Futterbeschaffung für die Schweine
• Sehr gutes Abschneiden der SchülerInnen bei den landesweiten zentralen Prüfungen
• Ein Schulausflug für die oberen Klassen in die Hauptstadt Togos Lomé

Unsere Togo Projektgruppe in Deutschland: Jules, Heike, Andy und Claudia

Die Betreuer und Ansprechpartner in Deutschland für das Togo Schulprojekt sind mc-claudia.huck-prt1(at)impl-vezuthando-rbdp-(dot)-radp-de und Jules Koudonou.